Melbourne im März: Melbournes Festivals sind zurück – von Fashion über Humor zu Food und Wine

Melbourne die Stadt der Festivals

Vor etwa einem Jahr kam Melbourne zum Stillstand und versank in den ersten von mehreren COVID-bedingten Lockdowns. Umso schöner zu sehen, dass jetzt die Stadt erneut zum Leben erwacht und die Festivals wieder stattfinden. Für sie ist die Hauptstadt Victorias bekannt und drei große Festivals stehen im März 2021 an, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Hier sind sie.

Australiens Mode Hauptstadt ist Melbourne

Melbourne wird als “Fashion Capital” – als Mode-Hauptstadt – Australiens bezeichnet. Kein Wunder, denn Kreativität wird in der Stadt groß geschrieben. Das Melbourne Fashion Festival (MFF) zieht Jahr für Jahr zahlreiche Zuschauer und Zuschauerinnen zu Laufstegen, auf denen die neuesten Modetrends aus Australien und darüber hinaus präsentiert, sowie zu Bühnen, auf denen das Thema Mode diskutiert wird. Am Donnerstag, 11. März begann es, und dauert an bis Samstag, 20. März.

Und um es vorweg zu nehmen: Das Angebot des Melbourner Fashion Festivals ist faszinierend, umfassend und super interessant. Keine Frage, es gibt die klassischen Modeschauen, die live präsentiert sind von David Jones oder Vogue Australia oder von individuellen Designern wie Lisa Barron und  die National Graduate Show (online). Während ihr zeigen die zehn besten Nachwuchsmodedesigner und -designerinnen Australiens ihre Kreationen.

Melbourne ist die Fashion Capital von Australien

Mindestens ebenso spannend sind jedoch live und online Diskussionen zu Themen wie beispielsweise “Fashion. Business. Mindset” oder “Opportunities for Indigenous Fashion Post Pandemic” or “The Circular Consumer“. Zudem gibt es Workshops, Master Classes und vor allem etliche Ausstellungen, angefangen bei Miss Fisher and the Crypt of Tears Exhibition im Ripponlea Estate bis hin zu “Top Designs” im Melbourne Museum. Melbourne Fashion Festival 

Melbournes berühmtes Food and Wine Festival

Melbournes Food and Wine Festivala

Melbourne gilt nicht nur als die “Fashion Capital” Australiens, sondern ist auch und besonders als die “Food Capital” des Landes bekannt. Das “Melbourne Food and Wine Festival” zieht jährlich Tausende von Besuchern und Besucherinnen an. Es findet von Freitag, 12. März, bis Mittwoch, 31. März, statt und lädt uns ein die Welt auf kulinarische Art und Weise zu bereisen, wenn uns die Flüge dorthin montan noch verwehrt sind.

Womit beginnen, wenn man zumindest Highlights des ausgiebigen Programms des MFWF vorstellen will? Mit praktischen Master Classes von Melbournes besten Chefs? Wie zum Beispiel “Pasta making” mit Scott Pickett, in einem seiner beiden italienischen Restaurants hier in Melbourne? Vier-Gänge-Menü inklusive?

Oder eher mit dem World´s Longest Lunch in Melbournes Treasury Gardens, das eine Celebrity-Köchin und zwei Celebrity-Köche, die Melbournes Food-Szene stark geprägt haben, organisieren? Master Chefköche Stephanie Alexander, Jacques Reymond und Phillipe Mouchel tischen in Melbournes Treasury Gardens auf. Genuß pur garantiert. Das Bank of Melbourne World´s Longest Lunch gibt es übrigens seit das Melbourne Food and Wine Festival 1993 begann und ist ein beliebter Klassiker.

Master Classes, Events und Essen gehen

Nicht weniger beliebt sind “special events” während des MFWF. “Beer by a Winemaker, Wine by a Brewer” beispielsweise läßt Winzer in die Rolle von Brauern schlüpfen und Brauer in die Rolle von Winzern. Kreiert werden dann Biere, die beeinflußt sind von inspirierenden Weinsorten. Das ganze wird gepaart mit passenden Speisen, die verzehrt werden gemeinsam mit den Winzern und Brauern, die über ihre Zunft und Kunst sprechen werden.

Lust auf Neues? Wie wäre es dann, an einem der Stadtteil “Crawls” teilzunehmen und beispielsweise an dem Progressive Dinner Event in Kew bei dem drei verschiedene Restaurants auszuprobiert werden können? Eines für die Vorspeise, eines für die Hauptspeise, eines für die Nachspeise. Eine prima Gelegenheit, nicht nur neue Venues, sondern auch neue Gegenden in Melbourne kennen zu lernen.

Abendessen in verschiedenen Restaurants während des Melbourne Food and Wine Festivals

Neben des offiziellen Programms des Melbourne Food and Wine Festivals bieten zahlreiche Restaurants auch besondere MFWF Specials an. Es lohnt sich also, einfach beispielsweise im CBD oder Southbank entlang zu schlendern und zu schauen, was angeboten wird . Melbourne Food and Wine Festival.

Melbourne International Comedy Festival

Viel zu lachen hatten wir in 2020 nicht unbedingt. Umso besser, dass dieses Jahr das Melbourne International Comic Festival (MICF) wieder stattfindet – und zwar sowohl live, als auch mit einem digitalen Programm. Es beginnt am Mittwoch, 24. März, und endet am Sonntag, 18. April. 

Zwar stehen 2021 weniger internationale Komiker und Komikerinnen auf den Bühnen Melbournes. Auf einen allerdings ist Verlaß: Ross Noble, ursprünglich aus England und bekannt aus seinen Gastauftritten in “The Project” oder “Hughsey, we have a problem”. Auftreten wird er in der Melbourne Townhall fast jeden Abend und sicherlich auch den größten Grieskram mit seinem intelligenten Humor zum Lachen bringen.

Was ist besonders erwähnenswert, wenn es um das Melbourne International Comedy Festival geht? Wer interessiert an Schnäppchen ist, der sollte sich Shows am Dienstag raus suchen, denn die sind günstiger oder aber zu einer der sogenannten “Previews” gehen, einer Art Generalprobe, die ebenfalls zu verbilligten Preisen angeboten werden.

Melbourne Comedy Festival auch für Familien

Mit dabei sind natürlich auch australische Größen wie etwa Adam Hill, Akmal, Dilruk Jayasinha, Fiona O´Loughlin und Lehmo. Gut zu sehen, dass auch in diesem Jahr der Anteil an Komikerinnen zugenommen hat.

Das MICF ist übrigens nicht nur für Erwachsene: Shows für Familien und speziell für Kids gibt es auch. Und wie gesagt, für diejenigen, die es sich lieber Zuhause auf dem Sofa gemütlich machen, die können Tickets für Online Performances buchen. Melbourne International Comedy Festival.

Wir wünschen: Viel Spaß!

Comedy Festival in Melbourne ist auch online zugänglich

Text & Fotos: Redaktion. Anfrage & Kontakt: claudia@deutscheinmelbourne.net Copyright: Deutsche in Melbourne 2021

Stay up to date

Niemals die neuesten Infos, Tipps, Termine und Treffen verpassen!

Sei mit dabei! Wir freuen uns auf dich!

Melde dich jetzt schnell und einfach für deinen Newsletter an.

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *