Auswandern nach Australien? Tipps zum Leben und Arbeiten Down Under

Nach Australien auszuwandern ist für viele Deutsche ein Traum. Jetzt gibt es zu diesem Thema eine Informationsveranstaltung in Frankfurt und StuttgartWer vom Auswandern nach Australien oder einer Karriere in Down Under träumt, für den bietet jetzt Melbourne Migration International in Zusammenarbeit mit Sydney Migration International zwei Informationsveranstaltugen in Frankfurt am Main sowie in Stuttgart an.

Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. April, geht es unter anderem um Auswanderungs- und Karrierechancen für Fachkräfte und Handwerke sowie um Sponsorship und diverse Visa-Optionen von Deutschen für Australien. Deutsche in Melbourne hat nähere Informationen.

Auswandern nach Australien wirft viele Fragen auf

Wer sich mit dem Gedanken trägt, nach Australien auszuwandern und seiner Karriere nachzugehen, der hat viele Fragen: Welches Visum benötige ich? Habe ich den richtigen Beruf, um mich von Deutschland aus für ein Visum in Australien zu bewerben? Kann ich eventuell ein sogenanntes Sponsorship erhalten? Wie bewerbe ich mich dafür? Was beinhaltet dieses Sponsorship? Oder aber auch wie sieht es mit der Jobsuche in Australien aus?

Sydney Migration International in Zusammenarbeit mit Melbourne Migration International bietet am Samstag, 11. April 2015, in Frankfurt am Main eine Informationsveranstaltung zu diesen Themen unter dem Motto  "Leben und Arbeiten  - Auswandern Australien"  an, sowie am Sonntag, 12. April 2015, in Stuttgart.

Praktische Informationen zum Thema "Leben und Arbeiten in Australien"

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf den Self-Sponsorships für Fachkräfte, Handwerker und Selbständige sowie der doppelten Staatsbürgerschaft. Es wird weiterhin ausführlich auf verschiede Visaklassen, die sogenannte Permanent Residency, die unbefristigte Aufenthaltsgenehmigung in Australien, und StaatssponsorshipsDie Melbourne Migration International in Zusammenarbeit mit Sydney Migration International beantwortet Fragen zum Thema Deutsche und Auswandern nach Australien eingegangen.

Im Rahmen von vierstündigen Fachseminaren, die an den jeweiligen Veranstaltungsorten ab 13 Uhr starten, werden sachliche und praktische Informationen rund um das Thema "Leben und Arbeiten - Auswandern Australien" vermittelt. Neben den angebotenen Vorträgen haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, individuelle Einzelgespräche mit den anwesenden Referenten zu führen.

Fachkräftemangel scheint sich in Australien zu verstärken

Wie Sydney Migration International in einer Pressemeldung mitteilte, herrsche in Australien ein ausgeprägter Fachkräftemangel, der sich in den kommenden Jahren noch verstärken würde. Die Regierung von Tony Abbott wolle daher vermehrt Fachkräfte, Freiberufler und Selbstständige als Auswanderer ansprechen.

Die Idee dahinter: Gut ausgebildete Handwerker und qualifizierte Akademiker sollen zukunftsfähige Ideen in Australien weiterentwickeln, neue Geschaeftsmodelle aufbauen und kleine und mittelständische Firmen gründen. Im Gegenzug bietet Australien Permanent Residency Status beziehungsweise die doppelte Staatsbuergerschaft an, heißt es in der Pressemitteilung. Auf diese Weise könnten Auswanderer schnell und unkompliziert von den Vorteilen des australischen Sozialsystems profitieren.

Jetzt für Informationsveranstaltungen anmelden

Die Sydney Migration International GmbH berät bei Fragen rund um eine zeitweise oder dauerhafte Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung für Australien und bietet Beratung und Services speziell für Fachkräfte, Akademiker und Unternehmer an. Die Migration International Gruppe ist mit sechs Standorten in Australien, Neuseeland, Deutschland und Nordamerika vertreten.

Interessierte und Fachkraefte können sich unter www.melbourne-migration.com oder www.sydney-migration.de  fuer Seminare und Veranstaltungen registrieren. Eine sofortige Anmeldung wird empfohlen. Dort finden sie auch weitere Informationen über die Migration International Gruppe.

Fotos: Courtesy of Sydney Migration International